CSILLA EGYED

BIOGRAPHY

"Ich bin nirgends mehr ich selbst, wie auf der Bühne, wenn ich tanze..."
Csilla Egyed
Interview Fairy Tales

ENGAGEMENTS

2010 - heute   CELTICA Irish Dance Academy (DE)
                         Founder, Owner, Art Director, Dance Instructor

2009                Stage Fire Dance Project (PL)
                         Troupe Dancer

2003 - 2010    Fairy Tales Irish Dance Group Hungary (HU)

                         Co-Founder, Art Director, Dance Instructor

2000 - 2002    Irish Feet Dance Group Hungary (HU)

                         Co-Founder, Art Director, Dance Instructor

2000 - 2000    IndepenDance Studio Budapest (HU)

                         Dance Instructor

AUSBILDUNG

(Überwiegend Autodidakt)

 

2008 - 2010    Blackbird School of Irish Dancing (CLRG)
2000 - 2002    Ronan Morgan's School of Irish Dance (CLRG)
2000                Catherine Gallagher's Irish Dance School

1999 - 2000    Karnevál Táncegyesület Budapest

WETTKAMPFTITEL (nur Meisterschaften)

2019    WIDA German Open Intermediate Premiership 4. Platz

2018    WIDA German Open Intermediate Premiership Meisterin

2008    MLTSZ Show Dance Open, Ungarische Meisterin, Show Step Group

2008    MLTSZ Show Dance Open, Ungarische Meisterin, Folk/Trad. Solo

2007    MLTSZ Show Dance Open, Ungarische Meisterin, Step Duo/Trio

THE VERY FIRST STEP - 19. April 1999

Csilla Egyed begann im Alter von 18 Jahren Irish Dance zu lernen und besitzt mittlerweile über 20 Jahre Tanz- und Trainererfahrung. Sie übernahm bereits im Jahr 2000 die Trainerrolle in ihrer ersten Tanzgruppe in Ungarn. Drei Jahre darauf führte sie ihre Tanzformation unter dem Namen "Fairy Tales Irish Dance Group" auf die internationale Bühne und holte zahlreiche nationale und internationale Auftritts- und Wettkampferfolge.

 

Sie eignete sich die Tanzschritte und Techniken überwiegend Autodidakt an, verfeinerte diese später u.a. in The Blackbird School of Irish Dance. Einen großen Einfluss auf ihre tänzerische Arbeit übten, neben den Shows Lord of the Dance und Riverdance auch Größen wie Olive Hurley und Jean Butler aus. Für zusätzlichen Feinschliff – sowohl tänzerisch als auch pädagogisch – sorgten die Masterclasses und Workshops von Colin Dunne (Male Lead von Riverdance) in Polen sowie in Deutschland.

 

Als gelernte Musikerin legt sie großen Wert auf die tänzerischen und musikalischen Grundlagen, auf eine saubere Technik und auf korrekte Körperhaltung. Sie vermittelt ihren TänzerInnen nicht nur die reinen Schritte der Irischen Tänze, sondern auch gleichzeitig die künstlerischen Aspekte der Bühnenpräsentation. Wichtigstes Element ihrer Arbeit ist das individuelle, auf jede TänzerIn abgestimmte Coaching, wobei sie stets das Beste aus ihren TänzerInnen herausholt, ohne dass die für sie so wichtige Persönlichkeit dabei verloren geht.

 

Bis 2010 hat sie ihre ungarische Tanzformation erfolgreich geführt, bevor sie mit ihrer Familie nach Deutschland zog und hier ihre eigene Tanzschule gründete. Als diplomierte Pädagogin sowie Marketingmanagerin führt sie ihre Tanzgruppe mit herausragendem Engagement und vielfältiger Kreativität, und bietet ihren TänzerInnen ein professionelles, aber gleichzeitig familiäres Umfeld für das Erlernen der Irischen Tänze.

 

Regelmäßig inspiriert sie sich bei Workshops und Masterclasses namhafter, professioneller Irish Dancer, um ihre tänzerischen Fähigkeiten weiterzuentwickeln, und um ihren TänzerInnen ein stets aktuelles Repertoire an neuem und technisch anspruchsvollem Schrittmaterial bieten zu können.

 

Sie nimmt sich Zeit für ihre Leidenschaft neben und trotz Vollzeitjob, und schafft damit einen Ausgleich zwischen Arbeitsleben und Hobby. Aktuell ist sie wieder aktive Wettkampfteilnehmerin und bereitet sich und ihre TänzerInnen auf Auftritte und Turniere vor.

CELTICA Irish Dance Academy

PRESSE / PRESS

 

OUR STORY

"Keep going on with your hard work, your dancing is beautiful!"
Bernadette Flynn-O'Kane
Female Lead LOTD
Munich Feis 2016

Die CELTICA Irish Dance Academy ist die erste und bislang einzige offiziell bei der World Irish Dance Association (WIDA) registrierte Irische Tanzschule in der Region Ingolstadt, und bietet ein umfangreiches Programm an traditionellen und modernen Irischen Solo- und Gruppen-/ Formationstänzen (bekannt als Irish Step Dance und Céilí / Figure Dances).

 

Ihren Ursprung hat die Gruppe in der ungarischen Tanzformation "Fairy Tales Irish Dance Group", welche im Jahr 2000 gegründet, bzw. 2003 mit eigenen Kursen in Budapest eine feste Adresse für den Irischen Tanz wurde.

CELTICA ist die Deutsche Fortsetzung der Bestrebungen der Gründerin Csilla Egyed, die Schönheit und Passion der Irischen Tänze einem weitem Publikum näher zu bringen, und sie für ihre TänzerInnen samt den großen Träumen greifbar zu machen: sie haben die Möglichkeit ihr Können bei verschiedenen Auftritten zu zeigen, und sich in regionalen Wettkämpfen, internationalen Wettbewerben und sogar bei Weltmeisterschaften mit den besten aus der Szene zu messen. Ebenso können die CELTICA-TänzerInnen u.a. ihre offiziell anerkannte Irish Dance Instructor (TCRG) Zertifizierung der WIDA erwerben - so werden aus TänzerInnen von heute die Dance Master von morgen!

Die TänzerInnen von CELTICA trainieren in ihrer Freizeit, neben Ausbildung/Studium, Beruf und Familie, und pflegen ihre gemeinsame Leidenschaft der Irischen Tänze in einer sehr familiären und freundlichen Umgebung. Die gemeinsamen Trainingsstunden werden ebenso gerne wahrgenommen, wie die Auftritte bei den verschiedensten kulturellen Veranstaltungen und sind immer geprägt von guter Laune, Engagement und gegenseitiger Unterstützung. Eine starke Gemeinschaft, die sich durch die Liebe zum Irischen Tanz kennengelernt hat.

​​

Member of the World Irish Dance Association

© 2010-2020 CELTICA Irish Dance Academy | Impressum | Disclaimer | Datenschutz | Login